Donnerstag, 13. März 2014

Linsenaufstrich - vegetarisch -

Heute geht es in meiner gesunden Woche mal dem Wurstkonsum an den Kragen mit einem

Vegetarischen Linsenaufstrich
Linsen, Aufstrich, vegetarisch, Brotaufstrich, vegan
vegetarischer Linsenaufstrich

Achtung: Die Linsen müssen über Nacht eingeweicht werden! Dies sollte auch dann gemacht werden, wenn auf der Packung steht, dass ein Einweichen nicht nötig ist!

  • 100 g braune Linsen (über Nacht eingeweicht) abschütten, mit
  • ca. 200 ml Gemüsebrühe aufkochen und etwa 20-30 Minuten köcheln lassen. Da hinein kommen
  • 1 kleine Möhre, etwas kleingeschnitten, sowie
  • 1 Lauchzwiebel, in Ringe geschnitten
Zwischendurch die Flüssigkeitsmenge kontrollieren, damit die Linsen nicht ansetzen. Wenn die Linsen schön weich gekocht sind, eventuell überschüssige Flüssigkeit abgießen. Nun kommen hinzu
  • 75 g Butter (mit veganer Margarine ist der Aufstrich dann vegan)
  • 1 TL Senf
  • 1 TL gekörnte Brühe
  • Gewürze nach Geschmack: Pfeffer, Kräutersalz, Paprika, Tomatenmark und was euch sonst noch einfällt
Am Ende alles im Mixer pürieren und im Kühlschrank aufbewahren.

Linsen, Aufstrich, vegetarisch, Brotaufstrich, vegan

Der Anblick ist vielleicht etwas gewöhungsbedürftig, aber der Aufstrich schmeckt wirklich sehr herzhaft und lecker. Mich erinnert er ein bisschen an große Leberwurst (hat ja etwas von der Optik, oder?), aber da kann ich mich auch täuschen, denn ich habe seit Jahren schon keine mehr gegessen;-)



Dieses ist neben meiner Linsen-Erbsen-Suppe mein zweites Linsen-Rezept für das Blog-Event "Linsen" bei Zorras Blog 1x umrühren aka kochtopf,, deren Gastgeberin Tina von Lunch For One ist.

Guten Appetit,

Eure Corri

Blog-Event XCVI - Linsen (Einsendeschluss 15. März 2014)

Kommentare:

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...