Mittwoch, 30. April 2014

Brandnooz-Box März 2014 - "tested"

Spät, eigentlich sehr spät, bin ich diesmal dran mit meinem Gesamttest der Brandnooz-Box vom März. Jetzt muss ich mich aber wirklich beeilen, denn die neue Box ist schon verschickt und könnte heute noch kommen... Die März-Box stand ja unter dem Motto "Fröhliche Frühlingsfeier" und sah recht vielversprechend aus. Hier seht ihr noch einmal die gesamte Box im Überblick:

Brandnooz-Box März 2014
Brandnooz, Box, Foodbox
Überblick

Diesmal fiel die Box doch bei den jeweiligen Kunden recht unterschiedlich aus, je nachdem ob man dem Erhalt von Alkohol generell zugestimmt hatte oder nicht, und ob man die "Goodnooz"-Box erhält. Bei mir heißt es "immer her mit dem Schnaps", nein, Spaß beiseite, ich wollte halt nicht die Ersatzprodukte, da dies häufig Kinderartikel sind, und die mag ich noch weniger als Alkohol. So waren bei mir diesmal diese neun Produkte enthalten:

alle Produkte der Box auf einen Blick

Und das waren die Produkte im einzelnen:


  • el Jimador Margarita
Das würde ich mir wohl nie kaufen, wenn schon Cocktail, dann frisch gemixt. Hat auch nicht besonders toll geschmeckt, was soll man da eigentlich auch groß erwarten...

  • Sanpellegrino Aranciata Rossa
Das antialkoholische Pendant: eine Blutorangen-Limonade mit 16%-
Fruchtanteil. Schmeckte uns für eine Limo recht lecker fruchtig!




  • Dr. Oetker Zucker Schrift
Die fand ich echt klasse, ich wollte schon lange mal Zuckerschrift ausprobieren, kam also gerade recht. Wir haben sie unter anderem Ostern für die Deko verwendet. Auch der erste Versuch gelang schon recht gut, mit ein wenig Übung geht es noch besser. Macht richtig Spaß und ist eine schnelle, hübsche Sache, besonders, wenn Kinder mitbacken.

  • Dr. Oetker Kuchenglasur im Becher
Diese Glasur habe ich noch nicht verwendet. Ostern habe ich eine größere Menge Kuvertüre für den Kuchen gebraucht, da passte das also nicht so recht. Da aber die Glasur direkt aus dem Becher verwendet werden kann und dieser eine Ausgießtülle besitzt, stelle ich mir es recht praktisch vor. Gerade bei kleinen Törtchen kann man sicher recht gezielt verzieren. Vielleicht probiere ich das zum Muttertag aus.
  • Dreh und Trink Ice Lolly (Cola, Orange, Erdbeer)
Diese Eislutscher müssen zunächst eingefroren werden, danach hat man dann ein simples Wassereis. Soweit, so gut. Allerdings haben wir sie nicht besonders gut aus der Verpackung "drehen" können, auch nach mehrmaligem Lesen auf der Schachtel ging es nicht besser. Allerdings handelt es sich ja eigentlich um ein Kinderprodukt und die stellen sich sicher geschickter an als wir. Getestet haben wir zunächst nur Cola und Orange - die rechtlichen haben wir uns für den Sommer auf - da ist Wassereis ja recht erfrischend.


  • Knorr Grillsauce "Würzige Burgersauce"
Wir haben diese Sauce normal zu Fleisch und Würstchen gegessen, Burger waren gerade nicht angesagt ;-). Sie hat uns recht gut geschmeckt, mich hat sie an eine Tomatensauce von Knorr erinnert (in einer Glasflasche - ich glaube, sie heißt "pikante Tomatensauce"), die mag ich gerne.
  • McVitie's HobNobs
McVitie's war zweimal vertreten mit fast identischen Keksen. Fand ich jetzt nicht so toll. Diese Variante war recht klassisch wie andere Haferkekse dieser Art. Geschmeckt haben sie schon, aber jetzt nicht so viel anders als ähnliche Noname-Produkte.

  • McVitie's Digestive
Hier nun die zweite Variante, recht ähnlich, aber diesmal mit Vollkornmehl. Das hat man schon auch herausgeschmeckt, waren also etwas anders als die oberen. Ich mag Vollkornmehl gerne; sie haben mir wirklich gut geschmeckt.


  • Hengstenberg Cranberry Essig mit Ahornsirup
Dies war eins meiner Highlights in der Box. Ich liebe verschiedene Essigvarianten, man kann dadurch das Salatdressing doch recht einfach immer wieder verändern. Diesen Essig mit Cranberry und Ahornsirup finde ich sehr gelungen; etwas Säure, die durch den Ahornsirup gemildert wird. Echt lecker.




So, und nun warte ich auf den Paketboten, dann gibt es heute abend noch einen kleinen Vorgucker auf die April-Box!

Liebe Grüße,

Eure Corri

Keine Kommentare:

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...