Dienstag, 29. April 2014

Cuppabox April 2014

An dem Eintrudeln meiner Boxen merke ich immer, dass schon wieder ein Monat herum ist! Na, diesmal war ja auch mit Ostern und den noch anstehenden Feiertagen ziemlich Abwechslung geboten. Die erste Box in diesem Monat (okay, ich habe nur zwei ;-)) ist die Cuppabox.

Ich bin da ja beim Inhalt immer ein wenig hin- und hergerissen, aber darauf verzichten möchte ich - bisher - denn doch nicht. Und auch diesmal war die Cuppabox wieder für eine Überraschung gut (und erhellt so den Alltag). Man wusste bereits im Vorfeld, dass in diesem Monat keine neue, sondern eine bereits bekannte Marke enthalten sein würde. Es handelt sich um die Firma Wollenhaupt mit ihrem Label "Teeland", die meiner Meinung nach mindestens das dritte Mal dabei ist. Soviel zum Thema "Neues Kennenlernen", aber ich habe ja letztens bereits festgestellt, dass ich wohl schon ein wenig zu lange dabei bin...

Meine Cuppabox
Cuppabox, Tee, Box, Teeland
Cuppabox April 2014

Das Öffnen des Päckchens ist ja immer recht spannend und so auch diesmal. (Ich gestehe, auch wenn es mir natürlich auf den Tee ankommt, bin auch auf das Goodie immer sehr gespannt). Tja, und da war doch tatsächlich noch der Osterhase verspätet unterwegs: ein kleiner Milka-Osterhase hoppelte aus meiner Box. Okay, Schokolade geht bei mir immer, aber wenn ich bösartig wäre - was mir ja völlig fern liegt -, so könnte der Verdacht nahe liegen, die Cuppaboxler haben einen günstigen Restposten Osterhasen aufgekauft... Das war's jetzt aber Offtopic zur Box, kommen wir zum eigentlichen Inhalt.

Meine Auswahl besteht ja immer noch aus grünem und schwarzem Tee, und so habe ich diese drei Sorten erhalten:

  • "Golden Twenties" - aromatisierte Schwarztee-/Früchteteemischung - eine Geschmackskreation angelehnt an die Salontees der 20er Jahre, eine Melange aus spritzigem Zitrusgeschmack, abgerundet mit einem Schuss Grenadine- und Wacholderaroma
  • "Black Mojito" - natürlich aromatisierte Schwarzteemischung - mit dem Geschmack kühler Spearminze, Limettenstücken und frischem Limettenöl, heiß und kalt zu geniessen
  • "Warme Seele" - natürlich aromatisierte Grüntee-/Früchteteemischung - mit verschiedenen Blüten, fruchtigen Apfelstücken mit Matchaüberzug, würzigem Ingwer und Mandarinengeschmack
Insgesamt bin ich mit der Auswahl recht zufrieden und freue mich besonders über die zwei natürlich aromatisierten Tees, das ist ja sonst nicht immer der Fall. Einen Tee öffne ich ja jedes Mal sofort, bleibt diesmal die Frage, welchen denn wohl? Den "Black Mojito" werde ich noch ein wenig aufheben und ihn als Eistee trinken. Dann habe ich ja nur noch die Qual der Wahl zwischen den beiden anderen. Der "Golden Twenties" reizt mich schon sehr, ist ja eine interessante Idee dahinter. Aber in Anbetracht der abendlichen Stunde, weil es heute mal wieder recht kalt bei uns ist und weil ich auf die Apfelstückchen mit dem Matchaüberzug neugierig bin, wird es die "Warme Seele".

So, jetzt wird aufgeschüttet, und morgen zeige ich euch ein Bild vom Tee...

Liebe Grüße,

 Eure Corri

Keine Kommentare:

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...