Samstag, 31. Mai 2014

Einladung zum Kaffee(-Trüffel)

Diesen Monat gibt es bei Küchenplausch ein Schokoladen-Event. Da muss ich doch dabei sein, dass ist doch wohl klar! Es sollte aber nicht etwas zu Alltägliches sein und so habe ich mich auf Kreativitätssuche begeben:
Ich trinke neben Tee ja auch gerne Kaffee, besonders Espresso mag ich wegen des kräftigen Aromas sehr gerne. Außerdem liebe ich es, mal etwas Neues zu probieren und habe deshalb nicht einfach "normale" Schokoladen-Trüffel als leckere Kleinigkeit zu einer Tasse Kaffee gemacht, sondern den Kaffee direkt in die Trüffel integriert - für den kleinen extra Koffein-Kick sozusagen ;-).

Kaffee-Trüffel
(ca. 45 Stück)
Trüffel mit und zum Kaffee
  • 150 ml Sahne mit
  • 15 g Nescafé vorsichtig aufkochen,
  • 50 g Honig einrühren.
  • 300 g Vollmilch-Schokolade sowie
  • 100 g weiße Schokolade in Stücke brechen und nach und nach zu dem Sahnegemisch geben.
  • 25 g Butter zugeben und alles gut verrühren bis eine geschmeidige Masse entsteht.
Diese Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech etwa fingerdick streichen und alles für 5-6 Stunden (oder über Nacht) kalt stellen.
Etwa eine halbe Stunde vor der weiteren Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen, in Stücke schneiden und mit den Händen zu einer kleinen Kugel formen und rollen. Dies ist leider eine etwas patschige Angelegenheit, aber glaubt mir, diese Trüffel sind es wert! Ich habe mir Rechtecke geschnitten, diese dann zusammengeklappt zu einem Quadrat und in der Handfläche gerollt. Nach einiger Übung ging das recht gut.
Danach werden die Kugeln in Zucker gerollt. Nehmt dabei am besten die ganz feine Körnung, so bleibt der Zucker besser haften und die Trüffel sehen auch besser aus.

Der Arbeitsaufwand für diese Leckerei ist relativ groß, aber ich finde er lohnt sich, erhält man doch auch eine stattliche Anzahl Kaffee-Trüffel. Im Kühlschrank können sie auch eine ganze Weile aufbewahrt werden.

Wenn ihr eure Gäste also mal mit einer kleinen Schokoladenköstlichkeit auf andere Art überraschen wollt, probiert doch meine Kaffee-Trüffel!



Ein süßes Wochenende wünscht euch,

Eure Corri

Schokoladen Rezepte
 Mit diesem Rezept nehme ich am Schokoladen-Event von Küchenplausch teil.

Keine Kommentare:

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...