Samstag, 21. Juni 2014

Salami-Muffins - die WM-Snacks gehen in die zweite Runde!

Wie versprochen gibt es heute erneute Unterstützung für die deutschen Fußballer - hat ja beim ersten Mal so gut geklappt! (Lag sicher nur an meinen leckeren Käseschnecken ;-)).

Diesmal sind Salami-Muffins an der Reihe, und auch wenn der Teig im Gegensatz zu den Käseschnecken selbst gemacht wird, sind sie doch ebenfalls sehr schnell fertig. Falls ihr also die Zutaten im Haus habt, könnt ihr sie noch locker für heute abend fertigmachen! Die Salami ist übrigens auch prima austauschbar gegen gekochten Schinken, wenn ihr den eventuell lieber mögt.

Salami-Muffins
(12 Stück)

  • 75 g weiche Margarine,
  • 2 Eier mit
  • 200 ml Milch verrühren
  • 250 g Mehl mit
  • 2 TL Backpulver vermengen, dazugeben und unterrühren. 
  • 1 Msp. Salz,
  • 1 TL Pizzagewürz,
  • 100 g klein gewürfelte Salami sowie
  • 100 g geriebenen Gouda unterheben
Den Teig in die gefetteten Mulden eines 12er-Muffinblechs geben und im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 25 Minuten backen. Die Muffins schmecken warm und kalt (vielleicht warm ein bisschen besser...).



So, und nun wünsche ich euch viel Spaß beim Fußballspiel,

Eure Corri

Keine Kommentare:

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...