Dienstag, 10. Juni 2014

Tomaten-Reisauflauf mit Würstchen

Auflauf, Reis, Tomaten, Würstchen
Nach den Pfingstfeiertagen hat uns nun ja der Alltag wieder (außer bei euch gibt es vielleicht Pfingstferien?). So ist nun die Küche auch wieder etwas alltäglicher geworden. Da es heute bei uns so heiß und stickig war nach dem Gewitter gestern, habe ich mich für einen Auflauf entschieden. So könnte ich alles vorbereiten und die Küche dann - während der Backofen noch mehr Hitze verströmte - verlassen.



Tomaten-Reisauflauf mit Würstchen
(für 4 Personen)
Auflauf, Reis, Tomaten, Würstchen
frischer Reisauflauf mit Tomaten und Würstchen

  • 300 g Langkorn-Reis in Gemüsebrühe gar kochen
  • 2 Zwiebeln würfeln und mit 
  • 1 kg frischen Tomaten, entkernt und gewürfelt, in etwas Fett braten. Mit
  • Kräutersalz, Pfeffer und gerebbeltem Basilikum pikant abschmecken und etwa 5 Minuten schmoren lassen. Inzwischen 
  • 4 Wiener Würstchen in Scheiben schneiden
Nun alles in eine gefettete Auflaufform schichten: erst 1/3 der gekochten Reismenge, darauf die Hälfte der Tomaten-Zwiebel-Mischung, nun die Hälfte der Würstchen. Alles einmal wiederholen, mit Reis als letzter Schicht enden und alles damit abdecken. 

Nun wird der Auflauf noch mit einer Käsekruste bedeckt. Dazu
  • 100 g geriebenen Gouda mit
  • 2 EL Semmelbrösel vermischen (für die Semmelbrösel könnt ihr gerne herzhafte getrocknete Brotreste verwenden, das ergibt einen schönen pikanten und knusprigen Geschmack - ich habe hier meine restlichen Cracker aus der Brandnooz-Box, die mir solo absolut nicht geschmeckt haben, verwendet)
Auflauf, Reis, Tomaten, Würstchen
Auf dem Auflauf verteilen und eventuell noch mit ein paar Butterflöckchen belegen. Nun für etwa 30 Minuten in den auf 200° C vorgeheizten Backofen.

Guten Appetit wünscht euch

Eure Corri

Keine Kommentare:

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...